>> Weniger ist mehr. Wir misten gemeinsam aus. Die #LebeMehrMitWeniger Challenge

Jahresrückblick 2015 – Was für ein grandioses Jahr

by Judith P.
Jahresrückblick 2015 | www.youdid-design.de

Was ist aus meinen Vorsätzen für dieses Jahr geworden? Und was war los auf meinem Blog? Die beliebtesten Beiträge und Instagrambilder – das alles findest du in meinem Jahresrückblick 2015.

Danke 2015

2015 – Was für ein Jahr!?! Ich bin immer noch am Staunen, was dieses Jahr alles passiert ist. 2015 hätte kaum besser laufen können. Ein toller Urlaub, endlich schwanger und unzählige kleine Highlights, die dieses Jahr zu etwas ganz Besonderem gemacht haben. Nicht zu vergessen meine vielen Leser. Auch ihr habt mit euren vielen ermutigenden Kommentaren und lieben E-Mails zu diesem genialen Jahr beigetragen. Danke dafür!!!

Nachdem ich 2014 nur mit Mühe als positiv abhaken konnte, kann ich 2015 kaum glücklicher abschliessen. Vielleicht aber war dein Jahr 2015 nicht so der Brüller. Dann sei bitte nicht traurig. Halte die Dinge in Erinnerung, die gut liefen und lass dir deine Stimmung nicht durch meinen oder andere positive Jahresrückblicke vermiesen. Hör auf dich zu vergleichen. Vielleicht hilft es dir auch, dich einmal hinzusetzen und alle positiven Erlebnisse aufzuschreiben. Ich bin sicher auch bei dir kommen da einige Din A4 Seiten zusammen. Und vielleicht kannst du dann auch voller Dankbarkeit auf 2015 zurückblicken.

Zugenommen oder abgenommen?
Erst fleissig abgenommen, dann erschreckend viel zugenommen. Aber dafür gab’s ja auch einen guten Grund.

Mehr Sport oder weniger?
Weniger.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr.

Die teuerste Anschaffung?
Ein PAX Kleiderschrank und unser USA Urlaub

Die folgenreichste Anschaffung?
Ein Kinderwagen?

Das schönste Geschenk?
Mein Schwager hat mir zum Geburtstag ein Adobe Creative Cloud Abo geschenkt.

Die schönste Zeit verbracht mit… ?
dem Herzensmann in den USA

2015 war mit einem Wort:
Aufregend.

Vorherrschendes Gefühl 2015:
Juchu endlich schwanger

Was ist eigentlich aus meinen Vorsätzen für 2015 geworden?

Kurz vor Silvester setze ich mich immer gerne hin und reflektiere das vergangene Jahr. Dazu krame ich mir meine alten Vorsätze für das Jahr hervor und schaue mir teils freudig, teils beschämt an, was ich in diesem Jahr erreicht habe und was auf der Strecke geblieben ist. Solche “Was ist draus geworden?”-Artikel lese ich übrigens selbst super gerne bei anderen. Du kannst also gerne deinen Artikel in einem Kommentar hinterlassen.

Für 2015 hatte ich folgende Vorsätze:

Ein Buch lesen 1/1
Habe seit Jahren tatsächlich mal wieder ein komplettes Buch von Anfang bis Ende durchgelesen.

Das Buch, dass ich 2014 anfangen habe, fertig lesen 0/1
Ähm, nee hat nicht geklappt.

Die Hochzeit meiner besten Freundin planen 1/1
Hat geklappt.

Mehr Schlafen ?/365
Lief eigentlich ganz gut bis ich ungefähr im 6. Monat schwanger war. Seitdem wecken mich eine fiese Symphysenlockerung und andere Schwangerschaftswehwechen mehrmals in der Nacht.

An einer Diet Bet teilnehmen 3/1
Ich habe statt an einer sogar an 3 teilgenommen. 2 habe ich auch erfolgreich abgeschlossen. Die dritte habe ich dann aufgrund der Schwangerschaft nicht mehr beenden können.

30 Tage vegetarisch oder sogar vegan ernähren
Wollte ich mal ausprobieren. Habe ich aber dann doch gelassen. Der Herzensmann zieht leider nicht ganz so mit und ohne ihn schaffe ich das nicht.

Für meinen Blog hatte ich auch 3 größere Ziele:

  • ein neues Design
  • ein eigenes Theme programmieren
  • bei Blogpartys z.B. Webmaster Friday mitmachen

An allen 3 Zielen habe ich gearbeitet, aber leider konnte ich keines beenden. Die Ziele wandern also gleich schonmal auf meine ToDo-Liste für 2016.

Und was war auf dem Blog los?

52 Blogbeiträge habe ich geschrieben und damit ein ganz wichtiges Ziel für mich erreicht. Ich hatte mir für 2015 vorgenommen, im Schnitt jede Woche einen Artikel zu posten. Tja 52 Wochen, 52 Beiträge. Hat also geklappt.

63.255 Leser haben 116.193 Seiten aufgerufen und 402 Kommentare hinterlassen.

Und viele folgen mir inzwischen auf allen Social Media Kanälen (siehe Sidebar).

Die 10 beliebtesten Blogbeiträge

1. How To: Instagram Account freischalten, wenn der SMS Code nicht ankommt

2. How To: Automatische Anmeldung in Yosemite aktivieren

3. DIY | Adventskalender „Black and White“ | Freebie

4. DIY Adventskalender aus Packpapier – Freebie

5. IKEA Hack – PAX Kleiderschrank Makeover mit Beadboard Wallpaper

6. DIY | Pimp your Folder back | Freebie

7. DIY Wedding Planner – Hochzeitsplaner mit Checkliste

8. Windelkinderwagen und Babyprint als Geschenk zur Geburt

9. Freebie Scrapbooking Paper Pack – DIY Scrapbooking Papier

10. Kochschürze mit Rüschen nähen – Mein wertvollstes Weihnachtsgeschenk

Die 9 beliebtesten Instagrambilder

9 beliebteste Instagrambilder | www.youdid-design.de

Wie man sieht, interessiert meine Instagram-Follower am meisten unser Baby. Davon gibt es 2016 wohl auch noch mehr zu lesen. Auf Instagram habe ich übrigens im Schnitt 2 mal die Woche etwas veröffentlicht und somit auch mein Ziel von mindestens einem Bild pro Woche erreicht. 2016 ist da aber auch noch mehr geplant.

Damit du nichts verpasst, abonniere doch einfach meinen INSTAGRAM CHANNEL oder folge mir auf FACEBOOK oder BLOGLOVIN.

Ein ganzes Jahr Instagram Jahresrückblick 2015 | www.youdid-design.de

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

You may also like

4 comments

Tabea 7. Januar 2016 - 14:58

Ich liebe es auch, wenn man seine alten Vorsätze reflektiert, also habe ich das in meinem Post mit neuen Vorsätzen auch gleich getan: http://tubbyleins-licht-blick.blogspot.com/2016/01/ziele-setzen-kann-jeder-ich-feiere.html

Freut mich, dass 2015 für dich ein so schönes Jahr war 🙂 Meins hatte zwar eine Menge tiefen aber auch so wundervolle Momente, dass ich hoffentlich immer mit einem Lächeln an 2015 denken werde.

Liebe Grüße

Reply
Judith P. 8. Februar 2016 - 17:23

Toll geschrieben dein Artikel. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Umsetzen deiner Ziele und das du nächstes Jahr nicht so viele Niederlagen feiern musst ;).

Reply
Isabel 2. Januar 2016 - 20:55

Das klingt doch toll!
Ich hoffe, dass 2016 für mich beruflich besser wird.

Liebe Grüße
Isa von Lari Lara 🙂

Reply
Judith P. 4. Januar 2016 - 15:30

dann wünsche ich dir viel Erfolg. Freue mich schon auf die Schühchen. Sind bisher noch nicht angekommen.

Reply

Leave a Comment

Diese Website nutzt Cookies und Analytics ein, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung