>> Weniger ist mehr. Wir misten gemeinsam aus. Die #LebeMehrMitWeniger Challenge

DIY Wedding Planner – Hochzeitsplaner mit Checkliste

by Judith P.
Wedding Planner with printable Scrapbooking Paper| www.youdid-design.de

Jeah meine beste Freundin heiratet und ich darf ihre Trauzeugin sein – mit Ihr gemeinsam dem großen Tag entgegenfiebern, Vorfreude und Aufregung teilen, ihr beistehen und ihr beim Planen helfen. Das sind die Aufgaben einer Trauzeugin. Für letztere habe ich ihr Anfang des Jahres einen Hochzeitsplaner gebastelt. Dafür habe ich selbst Scrapbooking Papier gestaltet, dass ihr euch nächste Woche als Freebie herunterladen dürft.

Wedding Planner für die beste Freundin

Da mein Herzensmann gerade ziemlich krank ist, haben wir 3 von 4 Terminen am Wochenende abgesagt. Dadurch habe ich ein wenig frei und kann euch endlich zeigen, womit ich die ganzen freien Tage nach Weihnachten und Neujahr verbracht habe. Und zwar war ich total im Kreativfieber, nachdem ich meiner Mama zu Weihnachten eine selbstgenähte Schürze geschenkt hatte.

Als sich meine beste Freundin dann kurz vor Weihnachten verlobt hat, war ich ganz aus dem Häusschen. Ich liebe ja planen und organisieren und daher freue ich mich, dass ich jetzt mal wieder eine Hochzeit (mit)planen darf. Bis heute kann ich kaum nachvollziehen, wie sie damals mit mir als Brautmonster zusammen wohnen konnte. Aber nun kann ich mich dafür bedanken und ihr all das zurück geben, was sie mir bei unser Hochzeitsplanung gegeben hat. Unter anderem hat sie mir einen Hochzeitterminplaner geschenkt, der mir damals sehr geholfen hat.

Neben vielen Tipps und Ideen, möchte sich sie vor allem bei der Planung unterstützen. Wofür ich nämlich mehr als 1,5 Jahr Zeit hatte, hat sie nur 4 Monate. Ein guter Wedding Planner musste also her und im kreativen Rausch ist dann der folgende Hochzeitsordner entstanden.Hochzeitscheckliste | www.youdid-design.de

Kategorien für den Hochzeitsplaner

Bei meiner Hochzeit vor zweieinhalb Jahren habe ich mir sowohl digital als auch offline einen Hochzeitsordner angelegt. Leider hatte ich nicht so viel Zeit den Offline Ordner sonderlich kreativ zu gestalten. Aber das habe ich nun nachgeholt. Die einzelnen Kategorien habe ich von unserem Hochzeitsordner übernommen. Da man sie auf den Fotos nicht alle erkennen kann, habe ich sie im folgenden noch einmal aufgelistet und die wichtigsten Stichpunkte ergänzt.

Verlobung

Verlobungsfeier, Verlobungskarten

Personal Weddingplanner| www.youdid-design.de

Planung

Die wichtigstes Kategorie überhaupt, hier gehört eine ausführliche Aufgabenliste rein, sowie diverse Checklisten, ein Budgetplan und der Tagesablauf.

Hochzeit planen| www.youdid-design.de

Essen

Ordner für Hochzeitsplanung| www.youdid-design.de Angebote vom Party-Service

Papeterie

Papeterie| www.youdid-design.deAlles was gedruckt wird: Save The Date- , Einladungs-, Menü- und Tischkarten, Dankeskarten, und das Kirchenheft.

Outfit

Vogelkäfig mit der Cameo geschnitten | www.youdid-design.deIn diesem Abteil habe ich unzählige Bilder von Brautkleidern und Hochzeitsanzügen gesammelt.

Dekoration

Hochzeitsordner| www.youdid-design.de

Gäste

Kategorie Gäste| www.youdid-design.deHier kommt eine ausführliche Gästeliste rein und Ideen für Gastgeschenke.

Standesamt

Hochzeitsplaner Ordner| www.youdid-design.deHier haben wir alles Rechtliche abgeheftet und alle Formulare gesammelt.

Polterabend

Flowers cut with Cameo| www.youdid-design.de

Trauung

Trauspruch| www.youdid-design.deAblauf der kirchlichen Trauung, Trauspruch, Liedauswahl

Feier

Hochzeitsfeier planen| www.youdid-design.de

Fotoshooting

Camera cut with Cameo| www.youdid-design.de Vertrag mit dem Fotografen, Ideen

Flitterwochen

Honeymoon planen| www.youdid-design.deWas gehört in den Koffer? Ist der Reisepass noch gültig?

Fotobuch

Scrapbook Papier selbst herstellen| www.youdid-design.de

Hochzeitshomepage

DIY Scrapbooking Papier

Die Papiere habe ich alle selbst gestaltet und ausgedruckt. Ganz grosse Hilfe hatte ich dabei von meiner Schwester, die seit Weihnachten 3 Wochen bei uns zu Besuch war. Mit ihr zusammen habe ich die Papiere entworfen, die wir euch nächste Woche als Freebie anbieten wollen. Die vielen Verzierungen, wie den Vogelkäfig, die Kamera und die Blumen, haben wir mit der Silouette Cameo* ausgeschnitten. Das ist ein Plotter, den wir kurzerhand von der zukünftigen Braut ausgeliehen haben. Sie wusste natürlich nicht was wir damit vorhaben. Aber über das Ergebnis hat sie sich total gefreut. Und ich freu mich schon auf morgen, da treffen wir uns nämlich zum grossen Hochzeitsplanungstreffen.

Wenn du auch gerade oder für deine zukünftige Hochzeit Ideen suchst, dann habe ich ganz viele Inspirationen auf meinem Pinterest Board für Hochzeitspapeterie. Zum Glück kannte ich Pinterest bei unser Hochzeitsplanung noch nicht so gut, sonst wäre ich vermutlich am Computer angewachsen. So ich werd mich dann mal wieder zu dem kranken Herzensmann aufs Sofa kuscheln.

Habt einen schönen Sonntag und schaut nächste Woche wieder vorbei. Da gibt es dann ein ganz tolles Freebie.

*Diese Links sind Affiliate-Links. Kaufst du dort etwas, kriege ich ein paar Cent für meine Empfehlung. Für dich wird das Produkt natürlich nicht teurer.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

You may also like

23 comments

Nella 1. Dezember 2016 - 11:17

Hallo Judith
Habe eben diesen Beitrag entdeckt und ich bin begeistert! Es gefällt mir ausserordentlich gut wie du diesen Ordner gestaltet hast. Auch ich bin daran für meine Freundin einen solchen zu gestalten und wollte dich fragen, ob du diese Freebies mal online gestellt hast? Ich finde sie nicht und wäre froh für ein paar Inspirationen 🙂
liebe Grüsse
Nella

Reply
Judith P. 6. Dezember 2016 - 18:03

Hallo Nella,
freut mich, dass dir der Ordner gefällt. Schau mal in meinem Freebie Bereich, da kannst du das Scrapbookingpapier herunterladen.
Liebe Grüße
Judith

Reply
Laura 18. August 2016 - 10:43

Liebe Judith,
auch ich finde deinen Ordner super schön und sehr elegant.
Die Idee mit den weißen Streifen auf den Registerkarten möchte ich mir gerne von dir klauen 🙂
Wie bekomme ich denn die Löcher am besten auf die Streifen? Werden diese gestanzt? Falls ja, kannst du mir einen Stanzer empfehlen? Ich freue mich auf deine Antwort 🙂
Liebe Grüße
Laura

Reply
Judith P. 26. August 2016 - 09:37

Hallo Laura, vielen dank für deinen lieben Kommentar. Leider kann ich dir dafür keine Stanze empfehlen. Ich habe die Registerkarten nämlich alle mühsam von Hand gebastelt. Nachdem ich erstmal die Mathematik und das Lineal besiegt hatte, habe ich weissen Karton gekauft und daraus die Reiter ausgeschnitten.
LG
Judith

Reply
Steffi 21. Juni 2016 - 08:20

Hallo Judith,

dein Ordner ist der Hammer! Ich will auch so einen haben. 😀 Kannst du mir sagen woher du dieses Register hattest? Ich finde bisher nur farbige Register aus dünnem Kartonpapier oder welche aus Plastik in „schniekem“ grau. *augenroll*. Die sehen natürlich nicht so dolle aus in so einem Ordner.

Bin dir für jeden Tipp dankbar. 🙂

LG
Steffi

Reply
Judith P. 27. Juni 2016 - 18:29

Hallo Steffi, danke für deinen lieben Kommentar. Ich habe die Register sowie alles andere selbst gebastelt. Dafür habe ich einen großen weissen Tonkarton gekauft, und Register zugeschnitten.
LG
Judith

Reply
Alyssa 31. März 2016 - 21:14

Hallo Judith,
meine Cousine heiratet nächstes Jahr und ich würde ihr gerne so einen Wedding Planner basteln. Leider finde ich nirgendwo schöne/passende Checklisten. Kannst du mir vielleicht aushelfen? Welche Listen hast du verwendet?
Ganz liebe Grüße

Reply
Judith P. 3. April 2016 - 17:16

Hallo Alyssa,
ich habe mir einfach selbst welche gebaut. Dafür habe ich einfach gegooglt und dann aus verschiedenen Listen eine gemacht. Man findet zu fast jeder Oberkategorie, die ja auch in meinem Ordner ist, eine Checkliste. Google einfach mal nach Checkliste Honeymoon, Checkliste Kirchliche Trauung. Da wirst du sicher fündig.
Vielleicht schaffe ich auch irgendwann mal meine Checkliste schön aufzubereiten und dann als Freebie anzubieten.
LG

Reply
Tanja 4. Februar 2016 - 23:38

Hallo Judith, auf der Suche nach Inspiration stieß ich auf Deinen Blog. Dein Weddingplaner hat mir so gut gefallen, das ich ihn ( ein wenig abgewandelt ) nachgebastelt habe. Auf meinem Blog habe ich Bilder veröffentlicht und Deinen Blog als Inspirationsquelle angegeben 🙂
Vielleicht magst Du ja mal schauen, ich würde mich über ein Kommentar sehr freuen.

Viele Grüße, Tanja

Reply
Judith P. 8. Februar 2016 - 17:26

Wow, dein Ordner sieht auch echt toll aus. Ich freue mich immer sehr, wenn ich andere mit meinen Ideen inspirieren kann.

Reply
Jil Dörpinghaus 10. Oktober 2015 - 00:49

Toller Ordner!!!! Würde gern auch in die Richtung gehen. Wie und wo hast du jetzt genau die Seiten gestaltet?
Lg

Reply
Judith P. 12. Oktober 2015 - 06:17

Hallo Jil,
dankeschön für deinen netten Kommentar. Ich habe die Seiten in Photoshop selbstgestaltet. Wenn mein Terminplan es zulässt, werde ich auch mal ein Tutorial dazu veröffentlichen.

Reply
Franzi 29. August 2015 - 20:01

Hallöchen.
Ich plane bastle gerade einen ähnlichen Hochzeitsplaner für meine beste Freundin. Leider besitze ich einen solch genialen „Plotter“ nicht. Hast du Tipps wie ich die Buchstaben für die Schrift auf der Ordner-Außenseite (Bei dir: Wedding , Bianca&Chris) sonst noch hinbekommen könnte? Oder kann man solche Plotter irgendwo leihen oder Sachen zum ausschneiden in Auftrag geben?
Wäre dir echt dankbar für deine Hilfe, damit der Ordner perfekt wird. Es wird eine Überraschung für meine Freundin =)

Vielen dank und liebe Grüße
Franzi

Reply
Judith P. 30. August 2015 - 11:39

Hallo Franzi,
hm leider habe ich keine Idee, wie man die Buchstaben ohne Plotter hinbekommt. Vielleicht bietet bei Dawanda jemand so eine Auftragsarbeit an.
Ich bin leider aktuell zeitlich sehr ausgebucht, sonst könnte ich sowas anbieten.
Eventuell kann man auch so Buchstaben Kits und Sticker kaufen.
Aber man braucht ja eventuell auch einige Buchstaben doppelt. Aber schau doch mal nach Alpha oder Buchstabenstickern.

Reply
Kristina 14. August 2015 - 12:34

Hi Judith, WOW, der Hochzeitsplaner ist wunderschön! Auch ich möchte so einen Ordner basteln, denn meine Schwester heiratet *-* !!! Leider bin ich selbst nicht so kreativ und muss mir Ideen klauen 🙂
Kannst du mir ein bisschen erzählen, wie du bei dem Planer vorgegangen bist? Welche Schriftart hast du verwendet? Die ist nämlich echt top!! Und woher hast du zB die Buchstaben für die Namen? Achjeee ich habe eigentlich so viele Fragen…
Ich hoffe, du hast Zeit, mir zu antworten 🙂
PS ich finde auch, dass du das in Produktion geben könntest!
Viele Grüße!

Reply
Judith P. 17. August 2015 - 12:54

Hallo Kristina, danke für dein Lob. Vor 3 Jahren habe ich selbst geheiratet, da habe ich mir damals auch so einen Ordner erstellt. Die Kategorien davon habe ich dann für diesen Ordner übernommen. Du findest sie ja in dem Post. Dazu habe ich dann jeweils alle möglichen Ideen abgespeichert. Ganz wichtig sind viele Klarsichthüllen. Da kann man dann Ausschnitte aus Zeitschriften oder ausgedruckte Bilder sammeln.
Im Internet gibt es auch haufenweise Checklisten z.B. Checkliste für den Polterabend, für die kirchliche Trauung usw. Diese habe ich ausgedruckt und in der jeweiligen Kategorie eingeheftet.
Puh die Schriftart von Wedding weiss ich grad nicht mehr. Die Namen habe ich mit Lavanderia geschrieben und dann mit der Cameo ausgeschnitten. Die Lavanderia-Schrift habe ich auch auf den Kategorie-Deckblättern verwendet.
Ich hoffe ich konnte erstmal die ersten Fragen beantworten.

LG
Judith

Reply
Kristina 18. August 2015 - 13:10

Hallo Judith, vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
Was „Cameo“ bedeutet musste ich erstmal googlen 🙂 Leider habe ich solch ein Gerät nicht. Aber vielleicht fällt mir noch eine andere Lösung dafür ein.
Vielen Dank für deine Tipps, ich werde mich gleich mal auf die Suche nach den Checklisten machen.
Liebe Grüße
Kristina

Reply
Raul Villaran 20. März 2015 - 16:47

Schöne und elegant hochzeitsplaner buch. Sei Gegrüßt.

Reply
Tanja 21. Januar 2015 - 21:14

Oh wow!
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir der Hochzeitsplaner auf dem Vorschaubild nicht so gefallen hat, weil: BLAU
Aaaaaaaber: Wie du den Planer aufgemacht hast ist einfach der Hammer! 🙂 Den könntest du glatt in Massenproduktion geben und verkaufen. Da sieht meiner echt lieblos dagegen aus 😀
Deine Freundin kann sich echt glücklich schätzen so eine tolle Trauzeugin zu haben.

Reply
Judith P. 23. Januar 2015 - 18:25

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja meiner war damals auch total hässlich. Die Trennbläter bestanden aus Klarsichtfolien in denen auf Schmierpapier die Kategorie stand.
Ja blau ist eigentlich auch nicht so meine Farbe. Aber das ist aktuell die Lieblingsfarbe meiner Freundin. Als ich den Ordner gebastelt habe, ging ich auch noch davon aus, dass die Hochzeit im November stattfindet. Daher auch die winterlichen Muster und auch die Farben. Nun wird es doch eine Frühlingshochzeit. Aber meine Freundin hat sich trotzdem riesig gefreut.

Reply
Ulli 20. Januar 2015 - 11:42

Der Hochzeitsplaner sieht wirklich schick aus.
Ich habe mir bei meiner Hochzeit einen kleinen Planer erstellt, hatte allerdings nicht die Zeit so viele kreative Sachen einzubauen. Dafür habe ich mir aber Listen und Co am Computer hübsch erstellt. So waren zumindest die recht ansehnlich. 😉
Ich freu mich schon auf die Papier-Downloads. 🙂

Reply
Judith P. 23. Januar 2015 - 18:26

hihi, ja meiner war damals auch total hässlich. Und für schöne Checklisten hatte ich auch kaum Zeit. Waren meist nur Word oder Exceltabellen.
Die Papierdownloads kommen heute abend oder morgen.

Reply
Elisabeth Höfer 18. Januar 2015 - 14:45

Der Hochzeitsplaner ist ja wunderschön geworden. Wie gut, kannst du vieles aus eigener Erfahrung einbringen. Viel Spaß beim gemeinsamen Planen.
Gruß Mama

Reply

Leave a Comment

Diese Website nutzt Cookies und Analytics ein, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung