>> Weniger ist mehr. Wir misten gemeinsam aus. Die #LebeMehrMitWeniger Challenge

I love Amsterdam

by Judith P.
Fischerdorf

Nach dem recht stürmischen Beginn unserer Reise, wurde es dann zum Glück ein wenig ruhiger. Von Terschelling aus, gings mit Volldampf, äh vollen Segeln wieder Richtung Süden – nach Amsterdam. Warst du schon einmal in Amsterdam? Die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Shopping in Amsterdam

In Amsterdam legten wir deshalb ebenfalls einen Tag Pause ein, um die Stadt zu erkunden. Unsere Skipper waren so nett uns am Vormittag eine Stadtführung zu geben. Danach gingen wir essen in die Burger Bar. Absolut empfehlenswert, denn hier gibt es sogar Wagyu Beef Burger.
Anschliessend teilten wir uns in kleinere Gruppen auf, oder auch in Pärchen. So der Herzensmann und ich. Ein paar romantische Stunden nur wir zwei. Und wie macht man sich romantische Stunden in Amsterdam? Na der Herzensmann geht mit mir in meine Lieblingsstores shoppen. Hach wie gerne hätte ich eine H&M Home Filiale hier in Stuttgart oder sonst wo in der Nähe. Aber hier zu Lande gibt es wohl nur in Frankfurt einen Store. Apropos Frankfurt, hat Amsterdam nicht auch eine schöne Skyline?

Hauptbahnhof Amsterdam

Skyline von Amsterdam

Unser Gepäck auf dem Rückweg war dann irgendwie doppelt so schwer. Hm, warum nur?Mitbringsel
Der Segeltrip war jedenfalls ein voller Erfolg, so dass wir das Schiff auch schon für nächstes Jahr wieder gebucht haben.

 

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

You may also like

Leave a Comment

Diese Website nutzt Cookies und Analytics ein, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung