>> Weniger ist mehr. Wir misten gemeinsam aus. Die #LebeMehrMitWeniger Challenge

Déjà-vu and Redesign in the open

by Judith P.
Ein Redesign für YoudidDesign

Déjà-vu

Ganz ähnlich wie vor 3 Jahren habe ich es nach einem Jahr Baustellenseite auf YoudidDesign endlich gewagt, meine Seite wieder online zu stellen.

Lange habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen, was ich eigentlich mit der Seite bezwecken will, woher ich die Zeit zum Bloggen nehme, wie ich die Kategorien strukturiere und meine zwei doch sehr unterschiedlichen Themen in einem Blog vereinen soll. Dann kamen noch tausend sehr viele Designideen und Stiländerungen, sowie permanenter Zeitmangel dazu, und schon ist ein Jahr vergangen. Aber nun möchte ich nicht länger eine Baustellenseite präsentieren.

Dem Perfektionismus zum Trotz

Seit einigen Monaten arbeite ich nun an einem neuen Design und Theme für meinen Blog. Trotzdem ist er eigentlich immer noch in seiner Entstehungsphase und auch das Design gefällt mir noch nicht 100%tig. Als bekennender Perfektionist findet man immer wieder Dinge, die verbesserungswürdig sind und geändert werden müssen. (Allein dieser Post hat inzwischen 35 Revisionen.) Da ich aber leider immer nur wenig freie Zeit habe, an diesem Blog weiter zu werkeln, würde es noch Jahre dauern, bis der Blog so perfekt ist, dass er aus meiner Sicht online gehen kann. Ausserdem wird die Liste mit Entwürfen und Postideen immer länger und länger.

Ich habe mich deshalb entschlossen, den Blog schon jetzt online zu stellen und euch an dem Entwicklungsprozess teilhaben zu lassen. Zunächst nutze ich deshalb ein fertiges Theme von Elmastudio, das ich minimal angepasst habe. Parallel dazu werde ich an meinem eigenen Design und Theme weiterbasteln. Da ich aber nicht, weiss wie viele Jahre es bis zur Fertigstellung noch dauern wird. Geht’s jetzt endlich los. Denn ich möchte jetzt endlich anfangen regelmässig zu bloggen.

Redesign in the open

Für das geplante Redesign und das neue Theme habe ich schon so viele Ideen geplant und teilweise skizziert, doch statt alles hinter verschlossenen Türen zu gestalten, möchte ich ein Redesign in the open machen. Dass heisst, ich werde immer mal wieder berichten, wie es mit dem Redesign läuft und sobald das Ganze halbwegs steht, werde ich online gehen und es dann öffentlich finalisieren. Bis dahin kann ich euch dann aber schon all die vielen Inspirationen, Tutorials und Photos zeigen, die schon so lange darauf warten endlich veröffentlicht zu werden.

Ich freue mich über euer Feedback: was nicht passt, wird dann hoffentlich passend gemacht.

Für alle, die es interessiert wie es bisher aussah.

altes Webdesign

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

You may also like

1 comment

Katrin 1. Juni 2015 - 00:06

Hallo Judith,
Ich finde deinen Blog wirklich sehr gelungen. Ich selbst blogge erst seit etwa 8 Monaten und irgendwie kommt mir gerade im Moment mein eigener Blog auch immer wieder wie eine Großbaustelle vor. Von daher kann ich dich gut verstehen. Auf der anderen Seite, seit ich selbst auf unterschiedlichen Blog unterwegs bin, kommen mir Inhalte dann doch sehr viel wichtiger vor. Also auch wenn du wenig Zeit hast: Deine Berichte sind toll und ich werd noch öfter reinschauen.
LG Katrin

Reply

Leave a Comment

Diese Website nutzt Cookies und Analytics ein, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung