>> Weniger ist mehr. Wir misten gemeinsam aus. Die #LebeMehrMitWeniger Challenge

In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen mit kostenlosem Schwangerschaftskalener

by Judith P.
In welcher Schwangerschaftswoche bin ich Schwangerschaftskalender Excel Schwangerschaftswoche berechnen | https://youdid.blog

Heute erkläre ich, wie man auf den Tag genau die Schwangerschaftswoche berechnen kann und was es mit SSW und 12+6 auf sich hat. Falls du auch gerade schwanger bist, gibt es auch noch einen tollen Schwangerschaftskalender als Download, der dir deine individuelle Schwangerschaftswoche berechnet.

Ich bin fleissig am Schwangerschaftsupdate schreiben und dabei erwähne ich öfter sowas wie Woche 6+4 oder 16. SSW. Damit du weisst, was ich damit meine, erkläre ich in diesem Artikel erstmal, wie die Schwangerschaftswochen berechnet werden. Ursprünglich wollte ich das in meinem ersten Schwangerschaftsupdate erklären, aber damit dieses nicht zu lang wird, habe ich die Erklärung nun hier in diesen Extrabeitrag ausgelagert.

In welcher Schwangerschaftswoche bin ich?

Die Schwangerschaftswochen werden auch SSW abgekürzt. Eine Schwangerschaft besteht offiziell aus 40 Schwangerschaftswochen. Wobei Woche 1 offiziell ab dem 1. Tag der Periode beginnt. In Woche 1 und 2 ist man also faktisch noch gar nicht schwanger.

Mit einem regelmässigen Zyklus hat man dann Ende der 2. Woche einen Eisprung und es kommt zur Befruchtung. In Woche 3 und 4 nistet sich das kleine Menschlein dann gemütlich in der Gebärmutter ein. Bei manchen Frauen zeigen Schwangerschaftstest schon in der 4. Woche positiv an. Bei mir waren sie da weder bei meiner 1. Schwangerschaft noch bei meiner 2. Schwangerschaft sehr eindeutig.

Ab der 5. Woche kann man dann auch erst frühestens etwas im Ultraschall sehen. Das Ausbleiben der Tage findet ebenfalls in der 5. Woche statt.

Das Alter Schwangerschaft kann wird vom Arzt in der Regel sogar auf den Tag genau bestimmen. Wenn der Arzt z.B. 4+4 sagt, dann ist man 4 Wochen und 4 Tage schwanger aber in der 5. Woche. Die Woche wechselt quasi immer bei 4+7 (5 + 0).

Schwangerschaftswoche berechnen mit dem Schwangerschaftskalender

Im Internet gibt es ja viele Schwangerschaftskalender. Aber meist sind die nicht individuell, sondern zeigen einfach nur, was in welcher Woche passiert. Einige Online-Schwangerschaftskalender bieten immerhin die Möglichkeit, dass du das geschätzte Geburtsdatum eingeben kannst und die Wochen auf dich zugeschnitten angezeigt werden.

Mir war das aber zu aufwendig, immer auf eine Webseite zu gehen, meine Daten einzutippen und Notizen für mich selbst konnte ich da auch nicht eintragen. Durch Zufall habe ich dann einen ganz praktischen Schwangerschaftskalender für Excel gefunden und heruntergeladen.

In den Kalender musst du nur den ersten Tag deiner letzten Periode eintragen oder das Datum der Empfängnis und der Kalender rechnet dir voll automatisch nicht nur aus, wie weit du aktuell bist, sondern du kannst zu jedem Datum sehen, wie weit du dann bist.

Das finde ich sehr praktisch. So kann ich nämlich schon genau sehen, wann ich in welcher Woche bin, wann der Mutterschutz beginnt und an welchem Datum die 12. / die 20. / die 36. Woche vollendet ist.

Achja und man kann immer ablesen, wie viele Tage es noch bis zum Entbindungstermin sind und zu jedem Datum Notizen eintragen. Ich trage mir z.B. immer meine Arzttermine ein und am Anfang habe ich mir auch immer notiert, wann ich wem von der Schwangerschaft erzählt habe.

Das Design habe ich für mich noch farblich etwas angepasst. Aber da ich nicht weiss, wie es sich mit dem Copyright verhält, kann ich meine Version hier nicht einfach so online stellen.

Schwangerschaftskalender Excel Schwangerschaftswoche berechnen mein erstes Schwangerschaftsupdate | https://youdid.blogUnd war meine Erklärung, wie man die Schwangerschaftswochen berechnen kann, verständlich? Bist du auch gerade schwanger, dann lade dir doch den Kalender runter.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

You may also like

Leave a Comment

Diese Website nutzt Cookies und Analytics ein, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung