>> Weniger ist mehr. Wir misten gemeinsam aus. Die #LebeMehrMitWeniger Challenge

5 Tipps für entspanntes Wickeln und warum wir nur noch Lillydoo Windeln und Feuchttücher verwenden

by Judith P.
Anzeige
5 Tipps für entspanntes Wickeln und warum wir nur noch Lillydoo Windeln verwenden Wickeltisch Wickelkommode | https://youdid.blog

Kennst du schon Lillydoo? Neben 5 Tipps für entspanntes Wickeln möchte ich dir heute die Lillydoo Windeln näher vorstellen und von unseren Erfahrungen berichten. Wir nutzen nämlich seit einiger Zeit die wunderschönen Windeln und Feuchttücher ohne Parfüme und Parabene und eines kann ich vorab schon mal sagen: Wir sind begeistert und das nicht NUR vom Design der Windeln.

Wir haben „alle“ Marken getestet

Als unsere große Maus geboren wurde, gabs es die Lillydoo* Windeln noch nicht und wir haben uns daher zunächst durch das Windelangebot diverser Drogerieketten gekauft. Und auch die Windeln von zwei Discountern getestet. Die Discounter Windeln waren mit Abstand die dünnsten und somit sehr platzsparend – super für Reisen. Allerdings waren sie wohl auch innen recht platzsparend und haben dementsprechend öfter nicht gehalten.

Zur Geburt kriegt man ja auch allerhand Proben und so haben wir auch die etwas teureren Windeln der wohl bekanntesten Windelmarke getestet. Allerdings sind uns diese öfter als jede andere Marke ausgelaufen. Außerdem hatten die in der kleinsten Größe so ein Netz, das dauernd an Babys Popo geklebt hat und wir es gefühlt wie ein Pflaster abziehen mussten. Dies war der Hauptgrund warum wir diese Marke nicht mehr benutzt haben.

Im April 2016 habe ich dann die Lillydoo Windeln entdeckt und war sofort begeistert von dem Design.

5 Tipps für entspanntes Wickeln und warum wir nur noch Lillydoo Windeln und Feuchttücher verwenden Wickeltisch Wickelauflage | https://youdid.blog

Function Follows Design

Eigentlich heisst es ja Design follows Function und natürlich ist es wichtig, dass Windeln funktionieren, sprich nicht auslaufen. Ansonsten hilft das schönste Design leider nichts. Aber bei Lillydoo hat mich ehrlich gesagt als erstes das Design überzeugt.

Als Grafik- und Webdesigner liebe ich einfach schön gestaltet Dinge und wenn so einfache und eigentlich „nur“ praktische Produkte wie Windeln, hübsch gestaltet werden, bin ich dabei. Und nicht nur die Windeln sind bei Lillydoo hübsch anzusehen, auch die Kartons und die Umverpackungen sind richtig hübsch gestaltet.

Ganz neu bietet Lillydoo auch eine Baby-Pflegeserie an, die ebenfalls so schön verpackt ist, dass man sie nicht in der Wickelkommode verstecken muss.

5 Tipps für entspanntes Wickeln skandinavisches Kinderzimmer IKEA Hack Wickelkommode Girlsroom | https://youdid.blog

Natürlich ist Design gerade bei praktischen Produkten nicht alles. Die Lillydoo Windeln überzeugen aber nicht nur mit Design, sondern auch mit anderen tollen „Funktionen“. Zum Beispiel haben die Windeln in den Größen 1 und 2 einen Pippiindikator und alle Größen haben ein elastisches Bündchen am Rücken, was mir sehr wichtig war.

Die Inhaltsstoffe

Das eigentliche Highlight der Lillydoo Windeln sind aber natürlich die Inhaltsstoffe. Lillydoo Windeln sind keine Ökowindeln, was Lillydoo sehr plausibel auf der Webseite erklärt (Die Kügelchen innen sind nötig für die Funktionalität und Saugkraft). Aber die Windeln sind frei von unnötiger Chemie, wie Parfümen und Lotionen.

Die Produkphilosophie von Lillydoo ist nämlich:

So Wenig wie Möglich, so viel wie nötig.


5 Tipps für entspanntes Wickeln unsere Erfahrungen mit Lillydoo Feuchttücher Kidsinterior Kidsroom Kinderzimmer | https://youdid.blogNeben den Windeln dürfen wir auch die Feuchttücher testen und sind davon ebenfalls begeistert. Auch hier gilt weniger ist mehr, was die Inhaltsstoffe angeht. Nur 6 Inhaltsstoffe haben die Feuchttücher mit 99% Wasser. Die Sensitive Tücher haben 8.

Beide Feuchttücher sind hautfreundlich, denn sie verzichten auf Parfüme, Parabene und PEG-Emulgatoren. Und gerade das mit den Parfümen hat mich total überzeugt.

Im Gegensatz zu ALLEN von uns bisher genutzten Feuchttüchern, riechen diese am besten bzw. am wenigsten. Am schlimmsten fand ich es bei anderen Marken, dass die Hände sogar noch nach den Tüchern rochen, nachdem ich sie mit Seife gewaschen hatte. Sowas möchte ich dann ehrlich gesagt nicht an Babys Popo haben.

Und an die Umwelt ist auch noch gedacht, denn die Tücher sind 100 % biologisch abbaubar.

Über die genauen Inhaltsstoffe jedes einzelnen Elementes der Windeln kannst du dich hier* super informieren. Ich finde diese Offenheit auf der Webseite von Lillydoo wirklich klasse. Und dazu gibt’s noch schöne Grafiken. Hach, da schlägt mein Designerherz auch gleich wieder höher.

Apropos Design: Die Lillydoo Windeln gibt es inzwischen in 6 verschiedenen Mustern. Auf den Bildern hier siehst du die Designs: „Fantastic Foxes“, „Little Blowballs“, „Bubble To The Gum“ und „Ahoi, Little Sailor“.

5 Tipps für entspanntes Wickeln unsere Erfahrungen mit Lillydoo Windeln und Feuchttücher Kidsinterior | https://youdid.blog

Außerdem gibt es noch „The New Babyblue“ und „Lilly D“. Im Windelabo kannst du bis zu 3 verschiedene Designs bestellen oder alle Designs in einer Lieferung. Apropos Abo:

Spare 25% mit dem Abo

Das Beste an den Lillydoo Windeln finde ich ja das Abo. Als Mama im Home Office mit zwei kleinen Kindern (ok die große ist jetzt im Kindergarten aber trotzdem), ist das Einkaufen fahren immer sehr nervig:

Zwei Kinder anziehen, zwei Treppen runter, im Auto anschnallen, 9 Minuten Fahrzeit, Kinder auspacken, Einkaufswagen und Kindereinkaufswagen organisieren, einkaufen, Kinder einladen, Auto einladen, 9 Minuten zurück, Kinder ausladen, alles 2 Treppen hochschleppen, die Kinder wieder ausziehen. Schwupps sind zwei Stunden um. Für nur mal kurz Windeln kaufen.

5 Tipps für entspanntes Wickeln und warum wir nur noch Lillydoo Windeln und Feuchttücher verwenden Mini Bird | https://youdid.blog

Diese Zeit habe ich einfach nicht mehr, daher kauft der Herzensmann jetzt die Lebensmittel auf dem Nachhause weg von der Arbeit ein und ich freue mich jedes Mal über meine Lieferung von Lillydoo. Der Postbote (der Arme) trägt sie mir die Treppen hoch, ich muss die Kids nicht ins Auto laden (Staatsakt) und keine Zeit für Parken und Einkaufen verschwenden.

Außerdem kannst du mit dem Abo 25% sparen gegenüber dem Einzelkauf auf der Webseite. Wenn dich ein Abo abschreckt, kannst du natürlich auch erstmal bei DM eine Einzelpackung kaufen, dort gibt es inzwischen nämlich auch die Lillydoo Windeln und Feuchttücher zu kaufen. Oder du bestellst direkt auf der Lillydoo Webseite das Testpaket*. Das Testpaket enthält 10 Windeln in der Größer deiner Wahl und eine Packung Feuchttücher.

5 Tipps für entspanntes Wickeln

Die richtige Umgebung

Klar ein Baby kann man überall wickeln, auf dem Badezimmerboden bei Freunden, auf dem Sofa und im Kinderwagen. Habe ich auch alles schon gemacht. Aber angesichts der rund 6000 Windeln, die man so mit seinem Kleinkind wechselt, lohnt sich finde ich die Investition in einen Wickeltisch. Frag mal deinen Rücken, er wird es dir danken.

5 Tipps für entspanntes Wickeln Wickeltisch Hemneskommode IKEA Hack | https://youdid.blog

Außerdem finde ich es auch wichtig die Wickelecke schön zu gestalten. Schliesslich hält man sich dort im ersten Lebensjahr viele Stunden auf. Da darf es auch ruhig für Mamas Augen hübsch sein.

Und meine Mäuse wussten auch schon beide mit einem Jahr genau, wo es einen frischen Popo gibt und sind schon freiwillig hingetapert, wenn etwas in der Windel war. Für die Große, habe ich dann einen Lernturm gebaut bzw. jetzt klettert sie immer auf die Kiste neben dem Wickeltisch und kann so mit dabei sein. Das entspannt die Lage auch oft sehr, als wenn sie hinter meinem Rücken hantieren würde.

Ablenkung für wilde Krabbler

Irgendwann kommt glaube ich jedes Kind in das Alter, wo Wickeln einfach furzlangweilig ist, vor allem da man ja jetzt Krabbeln kann. So war es zumindest bei unseren beiden Mädels so vom 6.-10. Monat. Durch die Erfahrung mit der Großen waren wir bei der Zuckerpuppe dann mit Büchern und Spielzeug bewappnet.
Auch ein Mobile oder ein Musik-Mobile über dem Wickeltisch kann helfen, das Kind auf dem Rücken zu halten. Unser selbstgebauter Spielebogen hat uns allerdings die meisten Sumoringkämpfe erspart.

Das Spielzeug am Wickeltisch sollte aber möglichst nur am Wickeltisch zur Verfügung stehen, damit es auch schön spannend bleibt.

Vorbereitung ist alles

Damit beim Wickeln nichts schief gehen kann, solltest du vorher ALLES bereit legen. Auch für alle Eventualitäten. Wir legen daher immer ausreichend Feuchttücher und eine neue Unterlage, falls es doch mal total eskaliert bereit. Und da die Wickelkommode auch immer noch unser Kinderkleiderschrank ist, liegen auch die Wechselkleider so in der Nähe, dass man mit einer Hand immer das Kind festhalten kann.

Denn bitte niemals das Kind allein auf dem Wickeltisch liegen lassen. Ich war mal mit der Zaubermaus im Krankenhaus und da hat mir der Arzt erzählt, dass der häufigste Notfall in der Ambulanz der Fall vom Wickeltisch ist.

Unfall bis zum Hals, wie ziehe ich den Body aus?

Ja bis vor kurzem kannte ich diesen super Tipp auch noch nicht. Aber wusstet du, dass diese komischen Überschläge an den Bodys nicht nur dafür da sind, damit es am Kopf nicht so eng ist?

Nein diese Umschläge sind auch dafür da, wenn die Windel es tatsächlich mal nicht schafft, alles aufzuhalten. Bisher habe ich dann immer den Body hinten einrollt und versucht das ganze unfallfrei über den Kopf zu ziehen. Viel einfacher ist es aber den Body einfach für die Schultern nach unten zu streifen.

Ruhe bewahren auch im Stress

Wenn ich inzwischen eines von meinen Kindern gelernt habe, dass sie ganz sensible Fühler für meinen Stress haben. Sie merken genau, ob ich sie jetzt wickel, dabei die Füße kitzel und noch ein Liedchen singe oder ob ich versuche so schnell wie möglich fertig zu werden, weil wir JETZT eigentlich schon im Auto sitzen müssten für unseren nächsten Termin. Ich glaube einmal raten reicht, um zu wissen, wann meine Kinder gut mit machen beim Wickeln und wann sie versuchen vom Wickeltisch zu fliehen.
Also egal wie wichtig der Termin gleich ist, versuche ich ihnen nicht das Gefühl zu vermitteln, dass wir schon viel zu spät dran sind, sondern irgendwie zumindest nach aussen eine gewisse Gelassenheit auszustrahlen.

Und wenn ich mich „nur“ mit einer Freundin treffe, kann man das ja auch meist erklären, dass die Kinder natürlich immer kurz vor Abfahrt in die Hose machen.

Mein Fazit zu den Lillydoo Windeln

Vermutlich hast du schon gemerkt, dass wir ziemlich zufrieden sind mit den Lillydoo Windeln. Und oben habe ich ja schon die ganzen Gründe genannt, warum wir nur noch Lillydoo Windeln und Feuchttücher nutzen. Aber hier findest du nochmal eine kurze Zusammenfassung:

  • Die Windeln riechen beim Auspacken nicht chemisch (wie viele andere Marken)
  • Die Windeln halten auch super über Nacht
  • Die Windeln sind super weich und passen sehr gut
  • Das Abo erspart mir viel Arbeit und Stress
  • Es sind einfach die schönsten Windeln!!!
  • Die Feuchttücher haben super wenige Inhaltstoffe und sind, die einzigen die nicht riechen

*Werbung: Dieser Artikel entstand in freundlicher Kooperation mit Lillydoo. Weitere Infos zur Werbekennzeichnung findest du unter Werbung auf Youdid.Blog

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

You may also like

4 comments

Melli 19. Mai 2019 - 19:42

Hallo! Danke fürs Neugierig machen auf die Windeln, schaue mir jetzt mal das Testpaket an 🙂 Mir geht es ähnlich wie dir, als Mediengestalterin finde ich es toll, wenn auch die alltäglichen, kleinen Dinge, die man gar nicht unbedingt oft sieht (schließlich sind meist Hosen über den Windeln) hübsch gestaltet sind 🙂
Deinen Wickelplatz finde ich superhübsch gestaltet! Sehr, sehr liebevoll…und gerade weil ich ihn so schön finde, wollte ich dich noch auf einen ganz kleinen Schreibfehler bei dem süßen Bild mit dem Spruch hinweisen, hoffe das ist ok, bei „to fast“ fehlt das zweite O: „grow up too fast“, Das lässt sich sicher leicht ändern 😉
Liebe Grüße, Melli

Reply
Judith P. 29. Mai 2019 - 10:39

Hallo Melli,
danke für deinen super lieben Kommentar.
Und ja den Schreifehler habe ich total übersehen. Ist nun nicht mehr zu ändern bzw. wollte ich nicht alle Bilder bearbeiten und neu hochladen. Aber danke für den Hinweis.
LG
Judith

Reply
Tami 19. März 2019 - 23:26

Die perfekten Tipps. Besonders der BodyTrick bei großen Unfällen. Vielen Dank!

Reply
Paulinchen 19. März 2019 - 19:23

Wir lieben lillydoo auch! Tolle Windeln und ein sehr schöner Beitrag

Reply

Leave a Comment

Diese Website nutzt Cookies und Analytics ein, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung