>> Weniger ist mehr. Wir misten gemeinsam aus. Die #LebeMehrMitWeniger Challenge

Geschenke und Karten mit Geschenkband verschönern

by Judith P.
Weihnachtsbaum mit Geschenkband Karte | www.youdid-design.de

Hast du auch so viele Geschenkbänder wie ich? Super, dann kannst du dir das teure Geschenkpapier sparen. Ich zeige dir heute ein paar Ideen, wie du deine Geschenke und Karten mit Geschenkband verschönern kannst.

Schon wieder Weihnachten?!?

Alle Jahre wieder… Weihnachten naht mit schnellen Schritten. Uns erwartet dieses Jahr ein ganz besonderes Weihnachtsfest. Entweder wird es unser letztes zu 2. oder unser erstes Weihnachten zu 3. Wir werden sehen. Jedenfalls möchte ich auf beides vorbereitet sein. Deshalb habe ich mir vorgenommen, dieses Jahr noch früher mit den Weihnachtsgeschenken zu starten (so zumindest der Plan).

Allerdings habe ich immer noch kein schönes weihnachtliches Geschenkpapier gefunden. Natürlich gibt es ein paar schöne Papiere, aber ich möchte ungern schon 3 Euro für die Verpackung ausgeben. Daher habe ich auch dieses Jahr nach einer Lösung gesucht, meine Geschenke ohne Geschenkpapier zu verpacken.

Letztes Jahr habe ich ja gezeigt, wie du ganz simple Geschenke mit Kraftpapier einpacken kannst. Aber dieses Jahr wollte ich meine Geschenke doch etwas anders pimpen. Bei Pinterest habe ich dann gaaaanz viele tolle Ideen gefunden, was man alles mit Geschenk- oder Satinband zaubern kann. Allerdings passten die Farben von unseren Hochzeits-Geschenkband-Resten nicht ganz so gut zu meinen Geschenkpapier-Vorräten.

Auf Namensbänder.de* habe ich mir deshalb ein paar neue Satinbänder gegönnt. Es gibt wirklich eine schöne Auswahl und man kann sich sogar individuelle Namensbänder konfigurieren. Für meine Geschenke passt das allerdings nicht so gut, aber für Nähprojekte sind individuelle Webetiketten natürlich super.

So, nun aber zu den Ideen, wie du deine Geschenke und Karten mit Geschenkband verschönern kannst.

1. Geschenke verpacken mit Schleifenband

Die wohl bekannteste Verwendung für Geschenkbänder, ist wie der Name schon sagt, das Verpacken von Geschenken. Du kannst das Band ganz einfach drumherum binden, wie bei einem Paket. Aber vielleicht magst du es auch ein bisschen aufwändiger?

Geschenke mit Geschenkband verpacken Anleitung | www.youdid-design.deGeschenke verzieren mit Geschenkband | www.youdid-design.deGeschenke mit Satinband verpacken Anleitung | www.youdid-design.deGift Wrapping with Ribbons | www.youdid-design.de

Wie du siehst, braucht man gar kein teures Geschenkpapier. Einfaches weisses Packpapier tut’s auch. Für dieses Muster habe ich zunächst die blauen Bänder um das Geschenk gewickelt und dann das silberne Band eingeflochten.

2. Karten mit Geschenkband verzieren

Natürlich kannst du auch deine Weihnachtskarten mit Geschenkband verzieren oder auch die nächste Hochzeitskarte. Die Schlitze für die Bänder habe ich übrigens mit meiner Silhouette CAMEO* geschnitten. Ich denke, du kannst das aber auch mit etwas Fingerspitzengefühl mit dem Cutter schneiden.

X-mas Tree with Ribbon Card | www.youdid-design.deWeihnachtskarte mit Geschenkband verzieren | www.youdid-design.deKarte mit Geschenkband verzieren Anleitung | www.youdid-design.deHerz mit Geschenkband Karte | www.youdid-design.de

Decorate Card with Ribbon Tutorial | www.youdid-design.de Von hinten sieht die Karte dann nicht ganz so schön aus, deshalb habe ich sie auf eine Klappkarte geklebt. Wie auch beim ersten Tipp, habe ich die Bänder mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Doppelseitiges Klebeband ist inzwischen echt zu meinem Lieblingsbastelwerkzeug geworden. Wahrscheinlich ist das so wie mit Gaffa-Tape bei Männern. Ich benutze immer dieses doppelseitige Klebeband*. Allerdings ist das mit seinen 6mm fast ein bisschen breit für das schmale Satinband und ich habe es deshalb noch einmal in der Mitte durchgeschnitten.

3. Blume falten aus Geschenkband

Blume aus Geschenkband basteln | www.youdid-design.de Blume aus Geschenkband basteln Anleitung Ribbon Flower Tutorial | www.youdid-design.deDiese Idee ist ein bisschen anspruchsvoller, aber auch absolut machbar. Zunächst faltest du das Geschenkband wie in Nummer 1 dargestellt. Hier eignet sich übrigens breiteres Band am Besten.
Damit es nicht wieder auseinander geht, habe ich das Band mit Haarnadeln befestigt. Wenn alles gut sitzt, nähst du in der Mitte einmal von unten nach oben. Das kannst du mit der Hand machen. Die Naht muss nicht so perfekt werden und du brauchst auch keine Knoten an die Enden des Bandes machen. Aber achte darauf, wie du anfängst und aufhörst. Der Faden muss auf der gleichen Seite herauskommen.

Danach schiebst du das Geschenkband in der Mitte zusammen und verknotest die beiden Fadenenden mehrfach. Eventuell musst du die Blume dann noch etwas zurechtrücken und schon kannst du sie auf eine Karte, eine Geschenkverpackung oder auch direkt auf ein Geschenk kleben. Bei Satinband, dass keinen Draht in den Kanten hat, klebt man die Blume am besten an mehreren Stellen fest.

So und nun viel Spaß beim Geschenke verpacken. Oder bist du noch gar nicht in Weihnachtsstimmung?

Ribbon Flower Tutorial | www.youdid-design.de

*Sponsored Post. Dieser Artikel entstand in freundlicher Kooperation mit namensbänder.de.
Einige Links sind Affiliate-Links. Ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, die ich bereits selbst gekauft oder ausprobiert habe und von denen ich überzeugt bin.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

You may also like

6 comments

Lothar 11. September 2018 - 20:02

Hallo, Nr. 1 sieht großartig aus. Wäre interessant zu sehen, wie es auf der Rückseite aussieht. Habe da überhaupt keine Vorstellung, wie die vielen Bänder da „geknotet“ sein sollen. Abgeschnitten und geklebt?

Reply
Judith P. 26. September 2018 - 11:53

Hallo Lothar, es ist nur ein Band. Das durchgefädelt wird. Die Enden habe ich dann sauber abgeschnitten und aufgeklebt. Da ist kein einziger Knoten.
LG
Judith

Reply
scarlet the red 11. Dezember 2015 - 16:48

Total die tollen Ideen! gefällt mir gut 🙂

Reply
Carolin von Caros Küche 5. Dezember 2015 - 09:22

Oh, das sind ja wirklich total süße Ideen! Die hast du sehr hübsch umgesetzt! Mir fehlt dafür meist die Geduld, ich hab leider kein Händchen für Deko, aber ich schau mir schöne Sachen so gern an!
Liebe Grüße!

Reply
Martina 27. November 2015 - 08:14

Liebe Judith,

das sieht toll aus! Was für schöne Ideen – vielen lieben Dank für die Inspiration!

Liebste Grüße von Martina

Reply
DaFraKo 26. November 2015 - 19:03

Die Ideen gefallen mir richtig gut =) Besonders die Karten mit dem Herz und dem Baum, da sind schöne Ideen bei. Mal schauen, ob ich meine Karten dies Jahr auch ein wenig schicker gestalten werde 😀

Reply

Leave a Comment

Diese Website nutzt Cookies und Analytics ein, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Wenn du die Website weiter besuchst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung